ArThuro Strebel

Naturheilpraktiker MV hfnh

Aubrigstrasse 4

CH - 8854 Siebnen

055 460 23 90

mailbox@arthuro.ch

 

www.arthuro.ch

In unterschiedlichsten Kulturen ist die Lehre von den sieben Energiezentren, den Chakren (sanskrit: Chakra = Rad oder auch Kraftwirbel) seit tausenden von Jahren belegt. Ihr Ursprung wird Indien, Nepal und Tibet zugeordnet.

Bei den Chakren handelt es sich um feinstoffliche, idealerweise in harmonischer Drehbewegung befindliche Kraftzentren, die elementare Körperfunktionen lenken und das freie Fliessen der Lebensenergie ermöglichen.

Die Chakrenlehre geht davon aus, dass sich jede Energieblockade als Krankheit ausformt bzw. ausnahmslos alle Krankheiten spezifische Blockaden als Ursache haben. Eine Chakrentherapie ist zur Behandlung vieler chronischer Erkrankungen und als ergänzende Anwendung bei Befindlichkeitsstörungen angezeigt. Dabei ermittelt der Chakra-Therapeut zunächst die blockierten Chakren.

Nach L. Baertz werden mit Massagetechniken Punkte stimuliert und Erklärungen dazu abgegeben.